Was sind Komedonenquetscher oder Mitesserentferner?

Komedonenquetscher bzw. Mitesserentferner

Komedonenquetscher bzw. Mitesserentferner

Viele Menschen leiden an Hautunreinheiten und bekommen diese einfach nicht in den Griff. Häufig sind es Mitesser, die ein gesundes Hautbild verhindern. Eine gute Möglichkeit diese zu entfernen sind sogenannte Komedonenquetscher. Diese finden in Kosmetikstudios Anwendung, können aber auch in Drogerien und Apotheken gekauft werden.

Was genau sind Komedonenquetscher?

Bei Komedonenquetschern handelt es sich um kleine und sehr handliche Geräte, die dafür genutzt werden können, um Mitesser sanft auszudrücken und zu entfernen. Sie können bis zu 20 cm lang sein. An jedem Ende sind sehr kleine Werkzeuge angebracht, die eine bestimmte Funktion haben. Häufig ist eine kleine Spitze vorhanden, mit der die Mitesser vorsichtig eingestochen werden, um sie zu öffnen. Am anderen Ende ist eine Öse zu sehen, mit der sie dann ausgedrückt und idealerweise entfernt werden. Der Begriff Komedo stammt aus dem Lateinischen. Komedonen befinden sich zumeist in der sogenannten T-Zone des Gesichtes und werden heutzutage Mitesser genannt. Wenn sie sich entzünden und nicht schnell genug entfernt werden, können sie sich zu Pickeln entwickeln.

Was muss ich bei der Anwendung beachten?

Um Mitesser mit einem Komedonenquetscher zu entfernen, werden folgende Gegenstände benötigt:

  • der Komedonenquetscher
  • eine Schüssel mit kochendem Wasser
  • Desinfektionsspray
  • Gesichtswasser

Bevor die Mitesser mit dem Komedonenquetscher entfernt werden, sollte er gründlich desinfiziert werden. Hierzu werden 100 ml Wasser mit einem Wasserkocher aufgekocht und in eine Schale gegossen. Jetzt wird der Komedonenquetscher für ungefähr zehn Minuten in diese gegeben. Im nächsten Schritt wird das Gesicht gründlich gereinigt. Hierfür wird der Kopf über das kochende Wasser gehalten, um ein Dampfbad durchzuführen. Dadurch öffnen sich die Hautporen, wodurch sich die Mitesser später einfacher entfernen lassen.

Wie wird der Komedonenquetscher richtig angewendet?

Als Nächstes wird der Komedonenquetscher genommen und die Öse direkt auf dem Mitesser angesetzt. Mit einem leichten Druck wird er sanft in die Haut gepresst. Sobald der Mitesser herauskommt, wird der Mitesserkopf mit dem Komedonenquetscher vorsichtig entfernt und auf einem Tuch abgewischt. Dieser Schritt wird dann für jeden Mitesser erneut durchgeführt, bis keiner mehr zu sehen ist. Wichtig ist, dass zunächst leichter Druck ausgeübt wird, der dann eventuell erhöht wird. Auf diese Weise lassen sich Hautrötungen und blaue Flecken im Gesicht vermeiden. Leicht rote Flecken sind allerdings ganz normal, wenn die Haut mit dem Komedonenquetscher bearbeitet wurde.

Desinfizieren des Komedonenquetschers

Nachdem Mitesser-Entfernen, wird der Komedonenquetscher desinfiziert. Hierfür eignet sich herkömmliches Desinfektionsspray aus der Drogerie oder Apotheke. Alternativ kann er erneut in einen Topf mit kochendem Wasser gelegt werden. Dieser Schritt ist wichtig, um eventuelle Bakterien zu entfernen und den Mitesserentferner beim nächsten Mal direkt nutzen zu können. Wird die Hygiene nicht ernst genommen, kann es nach der nächsten Nutzung zu schmerzhaften Entzündungen kommen.

Im Anschluss ist die Haut sehr empfindlich und sollte daher geschont und keinesfalls weiter gereizt werden, zum Beispiel durch Auftragen von Make-up. Nun wird das Gesicht noch mit einem sanften Gesichtswasser gründlich behandelt, um es reinigen und zu beruhigen. Zum Schluss wird die Haut mit warmem Wasser abgespült.

Das perfekte Werkzeug

Für die optimale und sichere Entfernung Deiner Mitesser empfehlen wir einen sogenannten "Komedonenquetscher". Das klingt zwar schmerzhaft, ist aber - für den Hausgebrauch - eine sehr gute Lösung:

Buchtipp

Das Buch "The Glow Code: Skin-Food und Naturkosmetik zum Selbermachen" enthält zahlreiche Methoden für eine klare Haut, mit einzigartigen und hilfreichen Hautpflegetipps sowie einer ausführlichen Anleitung, in der unser Körper und unsere Haut als Ganzes gesehen wird um deren Selbstheilungskräfte zu stärken – dauerhaft, effektiv und ohne agressive Cremes.

Clear-Up Strips

Für die besonders sanfte Entfernung von Mitessern sind Clear-Up Strips sehr beliebt. Diese sind besonders hautschonend.

Anzeige