Hautpflegevielfalt bei Mitessern

Lästige Mitesser können sich schnell zu Pickeln auswachsen. Damit das nicht passiert, ist eine umfangreiche Pflege unerlässlich. Neben bekannten Hausmitteln gibt es hochwertige Produkte in der Apotheke. Preisvergleich sowohl im Internet als auch vor Ort lohnt sich! Oft werden Pflegeprodukte sogar im Bundel angeboten.

Produkte, um Mitesser zu beseitigen

Mitesser mit passenden Produkten behandeln

Mitesser mit passenden Produkten behandeln

Mitesser mit den bloßen Händen auszudrücken ist zwar durchaus verführerisch, sollte aber unbedingt unterlassen werden. Der Dreck von den Fingern wandert in die offene Pore und sorgt dort für eine Entzündung. Aus dem winzigen Blackhead wird ein auffälliger Pickel. Darum gibt es Komedonquetscher in der Apotheke. Ein Preisvergleich für das beliebte Mitesserquetschwerkzeug macht ebenfalls Sinn. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Die Komdeonquetscher aus der Apotheke kommen meist im Set daher. Für jede Beschaffenheit von Mitesser gibt es dann die passende Öse. Außerdem haben die hochwertigeren Teile eine Spitz, mit der die Haut über dem Mitesser sanft und sauber aufgestochen werden kann. Günstige Produkte müssen natürlich nicht immer schlecht sein, vor allem, wenn sie beim Apotheke Preisvergleich ausfindig gemacht werden. Minderwertige Werkzeuge aus Plastik sind aber unhygienisch und auf keinen Fall zu empfehlen. Auch lassen sie sich wegen ihrer gröberen Oberfläche nicht ausreichend reinigen. Zudem halten die nicht so lange wie die Kollegen aus rostfreiem Edelstahl.

Cremes und Gels

Hautpflege-Produkte gegen Mitesser

Hautpflege-Produkte gegen Mitesser

Produkte aus Tuben und Pötten versprechen, die Mitesser auszutrocknen. Allerdings können Mitesser in dem Sinne nicht ausgetrocknet werden wie Pickel. Blackheads und Whiteheads können das Hautbild dauerhaft stören und wirklich ein Leben lang an Ort und Stelle verweilen. Gute Pflegemittel mit Teebaumöl können aber die Entstehung verhindert – zu mindestens die Menge an Mitessern minimieren. Wichtig ist, dass keine komedogenen Inhaltsstoffe enthalten sind. In der Apotheke mit Preisvergleich clever gekauft, gibt es die besten Mittel. Und im Gegensatz zum Discounter gibt es eine passende Beratung gratis dazu.

Wer unter starker Akne leidet oder besonderen Wert auf ein gesundes, ebenes Hautbild legt, ist bei einem Dermatologen oder einer Kosmetikerin gut aufgehoben.
Für die Hautpflege zu Hause können Gesichtsmasken und täglich anzuwendendes Waschpeeling zum Einsatz kommen. Sie entfernen die überschüssigen Hautschüppchen, die die Poren verstopfen und damit ursächlich für die Entstehung von Mitessern sind.
Sehr empfindliche Haut freut sich über milde Schaumprodukte.

Peeling bei Mitessern

In der Apotheke, Preisvergleich immer vorausgesetzt, gibt es tolle Peelingprodukte, die ohne Schleifkörper wie Salz oder Zucker auskommen. Für die angeschlagene Haut eignen sich Peelings ohne die aggressiven Schrubbelzusätze besser. Sie arbeiten stattdessen mit der Wirkung von Fruchtsäuren.

Als natürliche Produkte für die Verfeinerung des Hautbildes gelten Heilerde und Tonerde. Diese gibt es auch in der Apotheke. Ein Preisvergleich mit Produkten in Reformhäusern klärt nicht zwingend die Qualität des Produktes. Hier bitte genau auf die Beschreibung Wert legen.

Sonnenschutz: immer an Board

Mitesser entstehen durch mit Talg verstopfte Poren. Desto wärmer es ist, desto mehr Talg wird während des Schwitzens produziert. Gleichzeitig reizt die Sonne mit ihren UVA und UVB Strahlen die Haut. Darum ist es wichtig, dass die Pflegeprodukte immer auch einen Sonnenschutz intigrieren.

Mitesser kaschieren

Ein einfacher antibakterieller Abdeckstift kann hilfreich sein. Wer ihn aber über das Makeup schmiert, macht die Wirkung zu Nichte. Die gesamte Schminke sollte unter dem Aspekt ausgesucht werden, dass keine Substanzen enthalten sind, die Mitesser nachweislich mit verursachen. Darum bieten viele Apotheken neben Pflegeserien auch Schminke für Aknebetroffene an.

Proben: Welches Produkt ist meins?

In der Apotheke gibt es nicht nur eine gute Beratung, auch Proben sind meistens erhältlich. Darum sollte, wer vorhat, in ein gutes Mittel zu investieren, sich einige Pröbchen mitgeben lassen und diese in Ruhe austesten. Bitte immer so viele Pröbchen mitgeben lassen, dass ein Produkt wenigstens an drei aufeinander folgenden Tagen ausprobiert werden kann. Denn nach einer Anwendung lässt sich noch keine Aussage über die Verträglichkeit auf der eigenen Haut treffen.

Das perfekte Werkzeug

Für die optimale und sichere Entfernung Deiner Mitesser empfehlen wir einen sogenannten "Komedonenquetscher". Das klingt zwar schmerzhaft, ist aber - für den Hausgebrauch - eine sehr gute Lösung:

Buchtipp

Das Buch "The Glow Code: Skin-Food und Naturkosmetik zum Selbermachen" enthält zahlreiche Methoden für eine klare Haut, mit einzigartigen und hilfreichen Hautpflegetipps sowie einer ausführlichen Anleitung, in der unser Körper und unsere Haut als Ganzes gesehen wird um deren Selbstheilungskräfte zu stärken – dauerhaft, effektiv und ohne agressive Cremes.

Clear-Up Strips

Für die besonders sanfte Entfernung von Mitessern sind Clear-Up Strips sehr beliebt. Diese sind besonders hautschonend.

Anzeige